Unsere Werkstatt ist (fast) fertig!

Wir haben uns erfolgreich der Endkritik gestellt. Die Erleichterung war groß. Bis zur großen Eröffnung im Zuge der Sommerausstellung blieben noch zwei Tage Zeit um die nun gelieferten Gläser einzubauen. Der Einbau der Gläser stellte sich, wie schon vermutet, als schwieriges Unterfangen heraus. Nicht jedes Glas konnte einfach so eingesetzt werden, es musste wieder gefräst…

noch 5 Tage bis zur Endkritik

  Neben dem Gestalten und Schreiben des Portfolios bereiten wir unser Gebäude Schritt für Schritt für die Endkritik vor. Der Boden ist verlegt, die Stirnfassade steht, die Schindellage so gut wie fertig und auch der Innenausbau kann sich sehen lassen. Auch der Holzrost für die Plattform hinter dem Gebäude ist im Aufbau. Leider mussten wir…

3 Wochen „Work in Progress“

Planen, entscheiden, planen, entscheiden und nochmal planen und entscheiden… Die letzten drei Wochen haben wir uns hauptsächlich mit der Konkretisierung von Dachhaut, Vordach, First, Boden und Fassade beschäftigt. Gestalten, zeichnen, Modelle und Mock-Ups bauen, so haben wir unsere Tage und Nächte gefüllt. Jetzt wo die Verantwortung gegenüber unserem Entwurf immer größer wird, lernen wir die…

Midterm

Die Zwischenkritik haben wir erfolgreich hinter uns gebracht – jetzt liegt aber noch viel und vor allem wichtige Arbeit vor uns. Die Struktur steht – Ziel ist die Ästhetik mit der richtigen Lösung von Dachdeckung, Stirnfassaden, usw. zu erhalten. Dank der Kritik von Carmen Rist, Urs Meister, Christoph Frommelt und unserem Gastkritiker sowie den Ideen der Studenten…

Work in progress

Unsere Werkstatt wird mit viel Aufwand, Zeit und Kraft bearbeitet. Eine Querlattung zwingt die Elemente dazu, eine ebene Fläche zu bilden. Diese benötigen wir für den lückenlosen Wand-/ Dachaufbau. Zeitgleich beschäftigen sich die Studenten aus dem ersten Jahr mit der Lösung der Fronten, des Firstes und den Details für den Wand-/ Dachaufbau. Schon nächste Woche stellen wir uns…

Complete Structure

Yay – Es ist aufgerichtet! Zusammen mit den Studenten aus dem ersten Jahr bauen wir endlich unsere Elemente vor Ort auf. Die Grundstruktur unserer neuen Werkstatt steht – ein großes Lob und Dankeschön an alle die dabei waren! Morgen wird noch das ein oder andere verfeinert. Next step: Work in Progress – ab nächster Woche…

Mittwoch, 29.03.2017

Der Tag vor dem Aufbau. Die letzten Elemente genießen den Feinschliff – uuund rauf auf den Transporter. … morgen, donnerstags wird aufgerichtet – wir freuen uns!

Tag 5 / Tag 6

Tag 5 8:00 Uhr: Wir haben fast kein Material mehr – ca. 50% der Bretter brechen während dem Biegungstest. Jedes „Hölzchen“ wird verwendet und nichts wird verschwendet. 13:00 Uhr: Endlich ist das bestellte, „rohe“ Holz da – Dio, Lino und Philipp geben Gas und bringen das Holz in die Form in der wir sie brauchen. 14:30 Uhr:…

Tag 4

Keiner steht rum, jeder weiß was er zu tun hat – die Produktion läuft. Unser Ziel ist in Sicht 🙂

Tag 3

Im Einklang mit dem Holz. Trotz Verzögerungen arbeiten wir heute wie am Fließband – es funktioniert – langsam haben wir den Dreh raus. Die „Lehren“ sind perfektioniert und unsere Abläufe verfeinern sich. Trotzdem gibt es noch einige Details zu klären. Im Team schaffen wir das mit Links! produzieren, produzieren und nochmal produzieren: Wir lieben die CNC…

Tag 2

Biegen bis zum Limit! Dafür wird eine sogenannte „Lehre“ gebaut – sie dient als Schablone, in der wir die gesamte Konstruktion in gebogenem Zustand aufbauen. Morgen, in alter Frische, starten wir mit der Serienproduktion der Elemente… man darf Gespannt sein…

Start – Tag 1

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen… Wir beschäftigen uns schon wieder mit Geometrie und Dimensionen – hat aber alles nicht so funktioniert wie wir es geplant hatten. Tja – morgen machen wir weiter mit besserem Wissen…